Verband Deutscher Fischereiverwaltungsbeamter und Fischereiwissenschaftler e.V. login  Impressum  Kontakt  Sitemap
Logo des VERBANDES DEUTSCHER FISCHEREIVERWALTUNGSBEAMTER UND FISCHEREIWISSENSCHAFTLER E.V.

Förderpreis

Förderpreis 

Der VDFF kann einen Förderpreis vergeben! Gemäß der Satzung des VDFF sollen damit Arbeiten ausgezeichnet werden, die „in besonderem Maße der Fischerei dienlich sind“. Damit keine potenziell geeigneten Arbeiten bei der Auswahl und Prämierung unberücksichtigt bleiben, bitten Beirat und Vorstand um Vorschläge. Diese können von jedem Mitglied per Mail an Franz.Geldhauser@stmelf.bayern.de oder uwe.braemick@ifb-potsdam.de gesendet werden, wobei Quellenangabe wie Autor(en), Titel, Erscheinungsjahr und Bezugsquelle oder eine Datei der Arbeit beigefügt sein sollten. Willkommen sind übrigens nicht nur Promotionsarbeiten oder sonstige universitäre Abschlussarbeiten, sondern auch sonstige Facharbeiten. Wir freuen uns über möglichst zahlreiche Vorschläge!

 

Einladung zur Einreichung von Vorschlägen für die Vergabe des Förderpreises des VDFF 2016

 

VDFF-Preisträger

 

2015

Dr. Jens-Eike Täubert , TU München: Host-parasite interactions in aquatic ecosystems – The relationship between fishes and endangered freshwater mussels

 

Marc Simon Weltersbach, TI, Institut für Ostseefischerei Rostock: Dead or alive? Estimating post-release mortality of cod in the Baltic Sea recreational fishery

 

2014

Dr. Janek Simon, IBF Potsdam-Sacrow: "Vergleichende Untersuchungen des Wachstums, der Kondition und der Überlebensrate von Glasaalen und vorgestreckten Aalen in kleine Seen nach dem Besatz" der Vortrag

 

2013

Dr. Christoph Chucholl, Universität Ulm: "Neue gebietsfremde Flusskrebsarten in Mitteleuropa – Einfuhrvektoren, Lebenszyklus-Strategien und ökologische Auswirkungen" der Vortrag

Die Übergabe des Förderpreises durch Dr. Geldhauser an den Preisträger

 

2012

Hanno Slawski, Aus dem Institut für Tierzucht und Tierhaltung
der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät
der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel: "Rapeseed protein products as fish meal replacement in fish nutrition" der Vortag

Die Übergabe des Förderpreises durch Dr. Geldhauser an den Preisträger

 

2009

Dr. Bernhard Gum, TU München: "Genetic characterization of European grayling populations (Thymallus thymallus L.): Implications for conservation and management"

Dr. Jan Baer, FFS Langenargen: "Untersuchungen zur Optimierung des Besatz- und Bestandsmanagements von Bachforellen (Salmo trutta L.)"

 

2005

Dr. Alexander Brinker, FFS Langenargen: "Suspended solids in flow-through aquaculture - dynamics and management"

 

2003

Dr. Guntram Ebel, HU Berlin: "Untersuchung zur Stabilisierung von Barbenpopulationen am Beispiel eines Fließgewässers"

 

2001

Robert Arlinghaus, IGB Berlin: "Untersuchung des Jungfischaufkommens im Oder-Havel-Kanal unter besonderer Berücksichtigung der Blocksteinschüttungen"

 

2001

Dr. Manfred Holzner, TU München: "Vermeidung von Fischschäden im Kraftwerksbereich"

 

1999

Dr. Christoph Mayr, Bayer. LA Wasserwirtschaft, Außenstelle Wielenbach: "Zum Einfluss von Trophie, Fischdichte und Habitatwahl auf die Nahrungs- und Wachstumsbedingungen von Renken (Coregonus lavaretus L.) in vier oberbayerischen Seen"

 

1998

Dr. Willi Maile, TU München: "Beurteilung von Fließgewässer-Biozönosen im Bereich von Ausleitungskraftwerken (Schwerpunkt Makrozoobenthos)"

 

1998

Dr. Olaf Prawitt, Universität Kiel, Institut für Meereskunde: "Untersuchungen zur Bestimmung der Fangkraft und des Fischereiaufwands von Krabbenkuttern"

 

1996

Dr. Michael Riffel, Uni Heidelberg: "Wasserscheiden als Evolutionsfaktor der Populationsdifferenzierung von Bachforelle und Groppe im Kampfgebiet von Rhein und Donau"

 

1994

Dr. Oliver Born, TU München: "Fischaufstiegshilfen unter besonderer Berücksichtigung bayerischer Fließgewässer"